Firma

    KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH

Jobtyp

    Praktikum

Branche

    Dienstleistungen generell

Stichwort

    2 Praktika Programmorganisation - Berlinale Talents

Stellenbeschreibung

    Für drei impulsgebende Kulturinstitutionen bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH - das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau.

    Die Internationalen Filmfestspiele Berlin (IFB) sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt.

    Berlinale Talents bietet
    vom 01. Dezember 2022 bis 28. Februar 2023
    zwei Praktika
    im Bereich Programmentwicklung und -organisation an.

    Berlinale Talents ist eine Initiative der Internationalen Filmfestspiele Berlin und weltweit eine der bekanntesten Plattformen für Weiterbildung, Netzwerken und Talentförderung im Filmbereich. 200 ausgewählte Film- und Serienschaffende aus den Bereichen Regie, Drehbuch, Produktion, Kamera, Schnitt, Schauspiel, Production Design, Filmkomposition, Sound Design, Filmkritik, Vertrieb, Verleih und Audience Design werden zu einer sechstägigen Veranstaltung während der Berlinale nach Berlin eingeladen, um sich mit Expert*innen aus Kunst und Film sowie den Festivalgästen auszutauschen, ihre Filmprojekte weiterzuentwickeln und neue Märkte zu erschließen (weitere Informationen unter www.berlinale-talents.de).

    Deine Aufgaben - Gestalten, mitwirken, teilhaben.
    Das Praktikum bietet die Möglichkeit, vertiefte Einblicke in folgende Bereiche zu erhalten:

    inhaltliche und organisatorische Programmgestaltung für Berlinale Talents 2023
    Recherche von internationalen Filmexpert*innen und Talents-Alumni
    Erstellung von Dossiers zu aktuellen Trends der (Film)-Kultur
    Kommunikation mit internationalen Expert*innen und Filmschaffenden
    Unterstützung redaktioneller Tätigkeiten
    Begegnung mit internationalen Expert*innen während des Festivals
    administrative Team- und Arbeitsprozesse in einer Kulturorganisation

    Die Praktika haben jeweils folgende Schwerpunkte:

    Unterstützung bei der inhaltlichen Planung der Veranstaltungen, Organisation der Filmausschnitte und Bildmaterialien für die Talks etc.
    Unterstützung bei der Reise- und Teilnahmeplanung der Expert*innen,
    Redaktion der Expert*innenbiografien auf der Website, Begleitung von Netzwerkveranstaltungen

Anforderungen

    Die Praktika richten sich an Auszubildende und Studierende, die ein Pflichtpraktikum oder ein studienbegleitendes Praktikum oder ein Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums von jeweils min. 3 Monaten absolvieren möchten.


    Unsere Anforderungen – Das bringst Du mit.

    Das Praktikum richtet sich an Auszubildende und Studierende im Bereich der Medien-/Filmwissenschaften/Kulturmanagement oder einer anderen Fachrichtung, die ein Pflichtpraktikum oder ein ausbildungs- bzw. studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten.
    Sicherer Umgang mit den MS Office-Standardanwendungen gewünscht
    Interesse an den Bereichen Film und Talentförderung sowie Kunst und Kultur allgemein
    Erfahrungen mit der Organisation von Formaten auch im Netz (Videokonferenzen, Chats, Online Learning) sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung
    Deutsch- und Englischkenntnisse entsprechend des gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (Level C1).
    Hohe Motivation, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und eine engagierte sowie selbständige Arbeitsweise sowie Spaß an der Arbeit im Team
    Gute Ausdrucksfähigkeit, Sprachgewandtheit und Textsicherheit
    Freundliches und sicheres Auftreten gegenüber Gästen und Teilnehmenden von Berlinale Talents


    Willkommen bei uns – Das bieten wir.
    Wir bieten Dir die Möglichkeit Berlinale Talents kennenzulernen. Darüber hinaus bieten wir eine Praktikumsvergütung von € 450,00 brutto monatlich bei einer wöchentlichen Praktikumszeit von 39 Stunden.

    Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Dabei lebt die KBB ein diskriminierungskritisches Verständnis von Diversität. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

    Nicht alle Arbeitsplatzbereiche für diese Position sind bereits barrierefrei. Für diesbezügliche Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Zentralen Personalbüros gerne über info-jobs@kbb.eu zur Verfügung.


    Kontakt.
    Für inhaltliche Fragen steht Dir Christina Just unter info-jobs@kbb.eu gerne zur Verfügung.

    Bitte sende Deine schriftliche Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung, jeweilige Ausbildungsordnung oder hochschulrechtliche Bestimmung und ggf. Zeugnisse – bevorzugt in einem PDF-Dokument) bis zum 03. Oktober 2022 ausschließlich über den Bewerbungslink https://short.sg/j/22252493 ein.

    Nähere Informationen zur KBB finden Sie unter www.kbb.eu

    Wir können Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstanden sind, nicht erstatten und bitten um Verständnis.

    Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Zeitraum

    3 Monate

Vergütung

    450

Einsatzort

    10963 Berlin

Eintragsdatum

    02.09.2022

Kontaktadresse

KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH

10963 Berlin


Weitere Stellenangebot aus dem Bereich Dienstleistungen generell

Du kennst jemanden, dem dieses Praktikum gefallen könnte?

Dann teile dieses Praktikumsangebot auf Facebook oder Twitter.

KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH

 Für drei impulsgebende Kulturinstitutionen bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH - das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau. Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Dabei lebt die KBB ein diskriminierungskritisches Verständnis von Diversität. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Nicht alle Arbeitsplatzbereiche für diese Position sind bereits barrierefrei. Für diesbezügliche Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Zentralen Personalbüros gerne über info-jobs@kbb.eu zur Verfügung.