Die Großstadt Gelsenkirchen liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und punktet durch die zentrale Lage inmitten des Ballungsraums Ruhrgebiet. Rund 257.000 Einwohner wohnen in der Stadt, die an den flachen Hängen des Emscher-Tales liegt.

Überregionale Bekanntheit gewinnt die Stadt vor allem durch ihren Fußballclub Schalke 04 und das Fußballstadion VeltinsArena, den Erlebniszoo ZOOM, sowie das Musiktheater im Revier (MiR). Früher war die Schwerindustrie der wichtigste Wirtschaftszweig der Stadt.

In den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts war Gelsenkirchen der Steinkohlestandort Nummer eins. Nachdem im Zuge des Strukturwandels die Montanindustrie allerdings kein zukunftsträchtiger Wirtschaftszweig mehr war und die in Gelsenkirchen betriebenen Zechen schlossen, begann die Stadt, sich als ein Standort für Zukunftstechnologien zu profilieren. Heute hat sich Gelsenkirchen als Zentrum für Solartechnologie einen Namen gemacht und wird auch als „Solarstadt“ bezeichnet.

Fernere punktet Gelsenkirchen heute in Bezug auf das Stadtbild. Denn etwa zehn Prozent des Stadtgebiets sind Park- und Freizeitflächen, und 25 Prozent Wälder sowie landwirtschaftliche Flächen.

Gelsenkirchen gehört damit zu den Städten mit einem überdurchschnittlich hohen Grünanteil. Wichtige Unternehmen, die ihren Sitz in der Stadt haben, sind beispielsweise E.ON, die Gelsenwasser AG, die Deutschlands größter Wasserversorger ist, und die SolarWorld AG, die in Gelsenkirchen Solarzellen produziert.

Aktuelle Praktikumsstellen

 

Neue Stellenangebote automatisch per E-Mail erhalten >