Die Automobilindustrie ist der bedeutendste Wirtschaftsbereich in Deutschland und steht weltweit an dritter Stelle hinter China und den USA wenn man die Stückzahlen betrachtet.

Wertmäßig steht Deutschland (2015) an erster Stelle. Über 700.000 Personen arbeiten im Bereich der Automobilindustrie in Deutschland. Diese starke Stellung wird auch von der Zulieferindustrie untermauert. 3 der fünf größten Zulieferer der Automobilindustrie stammen aus Deutschland.

Im Zuge der zunehmenden Automatisierung des Fahrens verlagert sich der Tätigkeitsschwerpunkt zunehmend in die Bereiche Elektronik und Software. Das Spektrum an gesuchten Tätigkeiten ist äußerst vielfältig. Typische Einsatzfelder für Praktikanten sind z.B. die Bereiche Verwaltung, Mechatronik, Fertigung, Elektronik oder Software.