Firma

    KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH

Jobtyp

    Praktikum

Branche

    Dienstleistungen generell

Stichwort

    Praktikum Programm- & Publikationskoordination - Berlinal

Stellenbeschreibung

    Für drei impulsgebende Kulturinstitutionen bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH - das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau.

    Die Internationalen Filmfestspiele Berlin (IFB) sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt.

    Berlinale Generation bietet

    vom 1. November 2022 bis 31. Januar 2023 ein

    Praktikum im Bereich Programm- & Publikationskoordination an.



    Seit 1978 genießt die Berlinale-Sektion Generation eine einzigartige Stellung als Impulsgeber für ein Kino für junge Menschen jenseits der Konventionen. Vier Jurys vergeben Preise an die besten Filme aus den beiden Wettbewerben Generation Kplus und Generation 14plus. Mit einem umfangreichen Programm zeitgenössischer Filme, die sich mit den Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen auseinandersetzen, pflegt die Sektion eine enge Beziehung zur Industrie sowie zu Berliner Schulen.



    Deine Aufgaben – Gestalten, mitwirken, teilhaben.

    Das Praktikum bietet die Möglichkeit, vertiefte Einblicke in die organisatorische Programmgestaltung der Sektion zu erhalten:

    Der Schwerpunkt liegt auf der Mitarbeit in der Produktion und Redaktion der sektionseigenen Publikationsbeiträge (Generation-Programmdarstellung, Berlinale Programmheft, Berlinale Webseite)
    Pflege der festivaleigenen Redaktionsdatenbank
    Mitarbeit bei der Materialanforderung und –verwaltung der ausgewählten Filme in den Wettbewerben Generation Kplus und Generation 14plus Rechteklärung von Fotos, Biografien der Filmschaffenden, technische Angaben
    Kommunikation mit Autor*innen, Übersetzer*innen und Filmschaffenden
    Unterstützung bei allgemeinen administrativen Abläufen in der Programmorganisation und Festivalvorbereitung von Generation

Anforderungen

    Praktikumsangebote bei der KBB richten sich grundsätzlich an Auszubildende und Studierende, die ein Pflichtpraktikum oder ein ausbildungs-/studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten sowie an Bewerbende, die ein Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums absolvieren möchten. Sofern Ihr(e) Studienplan/Studienordnung ein Pflichtpraktikum vorsieht, kann die Praktikumszeit entsprechend verlängert werden.



    Unsere Anforderungen - Das bringst Du mit.

    Hohe Affinität zu Film und Neugierde, sich mit Fragen der Filmvermittlung auseinanderzusetzen.
    Interesse, Einblicke in die internationale Filmbranche zu gewinnen sowie die Abläufe von Filmfestivals kennenzulernen.
    motivierte, sorgfältige und selbständige Arbeitsweise und Spaß an Teamarbeit.
    Kommunikations- und Organisationskompetenzen und ein freundliches und sicheres Auftreten (schriftlich, persönlich & telefonisch).
    Sicherer Umgang mit MS Office sowie Deutsch- und Englischkenntnisse gemäß: Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen (Level C1). Weitere Sprachkenntnisse erwünscht.
    Für Bewerbungen aus Nicht-EU Staaten ist eine gültige Arbeitsgenehmigung erforderlich.


    Willkommen bei uns – Das bieten wir.

    Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Ein umsichtiger Umgang mit Ressourcen kennzeichnet unsere Arbeit.
    Die Möglichkeit, die Internationalen Filmfestspiele Berlin kennenzulernen: Du arbeitest in einem engagierten, freundlichen Team für das größte Publikumsfestival weltweit und hast die Möglichkeit, Erfahrungen im kulturellen, filmischen Bereich zu sammeln sowie Kontakte zu knüpfen.
    Eine Praktikumsvergütung beträgt € 450,00 brutto monatlich bei einer wöchentlichen Praktikumszeit von 39 Stunden.
    Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Dabei lebt die KBB ein diskriminierungskritisches Verständnis von Diversität. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

    Nicht alle Arbeitsplatzbereiche für diese Position sind bereits barrierefrei. Für diesbezügliche Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Zentralen Personalbüros gerne über info-jobs@kbb.eu zur Verfügung.



    Kontakt.
    Für inhaltliche Fragen steht Dir Melika Gothe unter info-jobs@kbb.eu gerne zur Verfügung.

    Bitte sende Deine Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung/Ausbildungsnachweis und ggf. Zeugnisse) bis zum 18. September 2022 ausschließlich über den Bewerbungslink https://short.sg/j/21970589 ein.

    Nähere Informationen findest Du unter www.kbb.eu.

    Wir können Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstanden sind, nicht erstatten. Wir bitten um Dein Verständnis.

    Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Zeitraum

    3 Monate

Vergütung

    450

Einsatzort

    10963 Berlin

Eintragsdatum

    26.08.2022

Kontaktadresse

KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH

10963 Berlin


Weitere Stellenangebot aus dem Bereich Dienstleistungen generell

Du kennst jemanden, dem dieses Praktikum gefallen könnte?

Dann teile dieses Praktikumsangebot auf Facebook oder Twitter.

KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH

 Für drei impulsgebende Kulturinstitutionen bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH - das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau. Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Dabei lebt die KBB ein diskriminierungskritisches Verständnis von Diversität. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Nicht alle Arbeitsplatzbereiche für diese Position sind bereits barrierefrei. Für diesbezügliche Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Zentralen Personalbüros gerne über info-jobs@kbb.eu zur Verfügung.