Die Stadt in Nordrhein-Westfalen ist vor allem für den Pharmakonzern Bayer und den gleichnamigen Fußballverein bekannt. Leverkusen hat rund 160.000 Einwohner und gehört damit zu den mittelgroßen Städten des Landes. Unmittelbar südwestlich der Stadt liegt Köln.

Ein Campus der Fachhochschule Köln ist in Leverkusen ansässig, ebenso wie die Hochschule für Oekonomie und Management, die in der Stadt Studiengänge der Richtungen Betriebswirtschaft und Ingenieurwissenschaften anbietet. Das Stadtbild ist vor allem durch die starke Industrie geprägt, wird aber teilweise durch Parkanlagen und Grünflächen durchbrochen.

Die Wirtschaft der Stadt wird von dem Arzneimittelkonzern Bayer dominiert, der im Jahr 1863 in Leverkusen gegründet wurde. Weltweit beschäftigt der Konzern fast 120.000 Menschen, davon fast 37.000 in Deutschland. Bayer ist damit auch der größte Arbeitgeber in der Stadt Leverkusen. Neben Bayer befindet sich auch die Europazentrale des Autobauers Mazda in der Stadt am Rhein, daneben auch das Stahlunternehmen Wuppermann AG, sowie Kronos, ein Chemiekonzern, der in Leverkusen eine seiner Produktionsanlagen betreibt. Unterm Strich ist die Industrie der stärkste Wirtschaftsfaktor Leverkusens.

Aktuelle Praktikumsstellen

 

Neue Stellenangebote automatisch per E-Mail erhalten >